November 2010

Rückert sponsert Hand- und Faustballer

(Hamburg/Wilhelmsburg) Die Arnold Rückert GmbH für Heizung und Sanitär aus Wilhelmsburg setzt ihr Engagement im Sponsoring lokaler Sportvereine und Einzelsportler aus der Region konsequent fort. Hierzu gehören mittlerweile Radfahren, Fußball, Staffellauf, Strandsegeln, Faustball und neuerdings auch Handball. Künftig unterstützen die sportaffinen Geschäftsführer des Wilhelmsburger Fachbetriebes, Lars Rückert und Andreas Schuhmann, die 3. Herren-Handball-Manschaft des TV Fischbek. „Wir finden es wichtig den Breitensport zu fördern. Das fängt bei den jüngsten an und hört bei den Ältesten auf“, so Lars Rückert. Andreas Schuhmann fügt hinzu: „Wir sehen es tagtäglich an unseren Mitarbeitern und uns selbst, wie wichtig ein sinnvoller Ausgleich von Arbeit und Freizeit ist“.

14 Spieler befinden sich zurzeit im Kader des mit durchschnittlich 30 Jahren verhältnismäßig jungen Teams des TV Fischbek. „Wir sind leistungsorientiert und ambitioniert, aber der Spaß darf nicht fehlen. Unser Ziel ist der Aufstieg in die Landesliga“, erklärt Fedor Titov, Sprachrohr der Mannschaft. Derzeit trainieren die Handballer noch in Selbstverwaltung und suchen einen fähigen und motivierten Trainer. Das Team spielt seit ca. drei Jahren zusammen und befindet sich aktuell auf Platz 5 in der Hamburger Bezirksliga Männer Gruppe 3. Trainiert wird Montag 20:00 Uhr und Donnerstag 20:00 Uhr in der Uwe-Seeler-Sporthalle in der Kaserne Fischbek.

Foto Rückert: Die 3. Herren-Handball-Manschaft des TV Fischbek. Von links nach rechts: Links obere Reihe: Martin Gomse, René Rückert, Fedor Titov, Hauke Meeuw, Andrej Ullmann, Marcel Bax, Karl Jodko, Links untere Reihe: Robert Besler, Lukas Nover, Felix Goß, Johannes Goette

Foto Rückert: Die Jugend-Faustballer vom MTV- Ramelsloh: Von links nach rechts, beginnend linke Ecke unten: Jonas Hartman, Lucas Hartmann, Jonas Rumpelt, Finn-Jonas Peper, Lorenz Schult, Marco Schmahle, Henk Schuhmann, Lukas Becker, Sebastian Meyer

Die Arnold Rückert GmbH verlängert zudem die Unterstützung der Jugend-Faustballer vom MTV- Ramelsloh. Die 13-15 Jahre jungen Spieler der C-Jugend und ihr Trainer Henry Benthack freuen sich über die Verlängerung. Benthack trainiert die Mannschaft seit 2005 und ist seit 2001 Leiter der Jugendabteilung im MTV- Ramelsloh von 1914 e.V. Ziel der Bezirksligisten ist natürlich der Aufstieg in der kommenden Saison. Dafür trainieren sie einmal in der Woche, Freitag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Ballsporthalle Ramelsloh (BSH).

(Andreas Rasche)

Infos: TV Fischbek: http://tvf2.jimdo.com
MTV Ramelsloh von 1914 e.V.: www.mtv-ramelsloh.de