April 2010

Firma Rückert bei den 1. Harburger Bautage am 10. und 11. April 2010

(Hamburg/Wilhelmsburg) Während der Harburger Bautage präsentiert sich auch die Firma Rückert Heizungstechnik und Sanitär auf der Handwerkermeile inmitten der Harburger Handwerker. Auf 50qm am Stand Nr. 70 zeigen die Fachleute für Wärme, Energie und Bad dann modernste Heiztechnik, darunter Solartechnik, Brennwertgeräte, eine Wärmepumpe sowie energiesparende Heizungs-Umwälzpumpen, deren sparsamer Stromverbrauch den Besuchern sogar an einem Modell demonstriert werden kann. Darüber hinaus beraten die Ingenieure und Meister des Betriebes Interessierte darüber, welcher Energieträger sich für die jeweilige individuelle Wohnsituation eignet und wie auf welche Weise und mit welchen Geräten im Haus die Heizkosten unter Umständen halbiert werden können.

„Jetzt ist die richtige Jahreszeit zur Heizungsmodernisierung, damit man für die nächste Heizperiode gut aufgestellt ist“, sagt Lars Rückert, gemeinsam mit Andreas Schuhmann Geschäftsführer des renommierten Unternehmens. Dabei müsse nicht gleich die gesamte Heizungsanlage ausgetauscht werden – stattdessen könne eine Modernisierung auch in Schritten vonstattengehen. Außerdem zeigt die Firma Rückert eine ganze Palette an Sanitärausstattung für die Komplett- und Teilsanierung von Bädern. „Auch hier gilt: Schon kleine Auffrischungen können aus dem Badezimmer eine richtige Wohlfühloase machen“, sagt Andreas Schuhmann. Damit das neue Baderlebnis nicht von Unmengen an Staub und Handwerkerschmutz eingeläutet wird, bietet Rückert durch spezielle Werkzeuge und Hilfsmittel eine fast staubfreie Durchführung der Baderneuerung an – ein Gerät aus dieser Reihe wird auf dem Rückert-Messestand zu sehen sein. Schließlich bietet der Betrieb während der Messe auch eine Energieberatung für Verbraucher. Dafür sollten Interessierte ihr letztes Schornsteinfegermessprotokoll zur Hand haben sowie über die Kosten ihres Heiz-Energieverbrauches Bescheid wissen.

(Andreas Rasche)