September 2008

„Team-Rückert“ startet bei den Hamburg-Cyclassics

(Hamburg/Wilhelmsburg) Während andere Unternehmen sich aus dem Radrennsport zurück ziehen, wollen es die Heizungsspezialisten der Arnold Rückert GmbH aus Wilhelmsburg nun wissen. Bei den 13. Vattenfall Cyclassics am 07. September 2008 unterstützt man dort erstmalig eine Gruppe ehrgeiziger Amateur-Radrennfahrer aus den eigenen Reihen.

Nach dem Motto „Wir heizen für Rückert“ geht das vierköpfige Team um Gregor Wöllmer (39), seit 13 Jahren Kundendienstleiter bei Rückert, Kollege Glenn Plefka (44), seit 17 Jahren als Kundendiensttechniker bei Rückert sowie Kfz-Mechatroniker Andre Stein (39) und Dachdecker Falk Wagner (39) an den Start. Gemeinsam mit 22.000 Jedermann-Fahrern machen sich die vier daran, die 100-km-Distanz-Strecke in und um Hamburg zu meistern.

„In erster Linie steht für uns der Spaß am Sport, die Kondition und der regelmäßige Ausgleich zur Arbeit im Vordergrund; aber auch ein stetige Verbesserung der eigenen Zeiten“, sagt der Deutsch-Amerikaner Glenn Plefka, der bereits zum dritten Mal in der Altersklasse Senior II an den Cyclassics teilnimmt. Neuling Falk Wagner nimmt es gelassen und würde sich freuen „das Ziel in einer Zeit um die zwei Stunden zu erreichen“. Und da die Sportgötter vor dem Preis bekanntlich den Schweiß setzten, haben die vier seit Anfang des Jahres ordentlich trainiert. „In erster Linie muss jeder für sich allein trainieren. In der Woche sollten so mindestens 60 km zusammen kommen. Wenn es klappt, fahren wir dann an den Wochenenden gemeinsam die 100 km Distanz“, erzählt Gregor Wöllmer. Immerhin haben die Hobbysportler so dieses Jahr bereits 12.000 km Strecke zusammengefahren. Neben dem Training ist natürlich auch eine entsprechende Ausrüstung unverzichtbar. Die gestandenen Familienväter freuen sich daher besonders über die von Rückert gesponsorten Trikots in den leuchtenden Firmenfarben blau/gelb. „Schließlich kommt man allein bei der Basisausrüstung, Fahrrad, Schuhe, Helm, schnell auf einen Anschaffungspreis von über 1.500 Euro“, weiß Andre Stein. Um 8.00 Uhr heißt es dann am Sonntag für den frisch gewonnenen Sponsor feste in die Pedale zu treten.

Foto: Das „Team-Rückert“: v.l. Lars Rückert (Geschäftsführer), Andre Stein,
Glenn Plefka, Gregor Wöllmer, Falk Wagner, Andreas Schuhmann (Geschäftsführer)