September 2008

Eröffnung der „Handwerk-Jobtour 2008“ mit TV-Modertor Jörg Pilawa

(Hamburg/Wilhelmsburg) Die Zweite Bürgermeisterin Christa Goetsch und Handwerkskammer-präsident Peter Becker eröffneten am Montag, den 22.09.08 gemeinsam mit TV-Moderator Jörg Pilawa die „Handwerk-Jobtour 2008“ in der Gesamtschule Fischbek in Harburg. Erfolgreiche Nachwuchswerbung ist angesichts des zunehmenden Fachkräftemangels eine der Kernaufgaben der Wirtschaft. Das Hamburger Handwerk geht deshalb in die Schulen und wirbt vor Ort für die Berufswelt Handwerk: mit Handwerk zum Anfassen und Ausprobieren in den Aulen und Sporthallen - und Beratung und Information durch Experten in den Klassenzimmern. Vom 22. bis zum 26. September besuchen die Handwerkskammer Hamburg, 15 Innungen, Verbände, Fachbetriebe und Partner der Berufsbildung fünf Hamburger Schulen und begegnen in der Aktionswoche mehr als 5.000 Schülerinnen und Schülern aus fast 40 Schulen. „Die Handwerk-Jobtour mit ihrem breiten Informations- und Beratungsangebot ist eine wichtige Initiative für die Zukunft der Hamburger Jugendlichen und des Hamburger Handwerks", so Handwerkskammer-Präsident Peter Becker. „Das Handwerk ist innovativ, modern und technisch, dabei teamorientiert und menschlich und bietet viele Chancen. Ich appelliere deshalb an alle Jugendlichen, sich das Handwerk genau anzusehen. Wir brauchen engagierte und interessierte junge Frauen und Männer als Gesellen, Meister und Unternehmer."

Welche tolle Karrierewege das Handwerk bietet, weiß Tim Robert Buchholz, der als Gast der Veranstaltung beiwohnte. Der Azubi zum Anlagenmechaniker für Sanitär Heizung Klempner bei der Arnold Rückert GmbH in Hamburg-Harburg gewann 2007 den Wettbewerb „Hamburgs Azubi des Jahres“ und hat damit gezeigt, wie erfolgreich und leistungsstark junges Handwerk ist.

Informationen und Programm:
Weitere Infos und das komplette Ausstellerangebot zum Download im Internet unter www.handwerkjobtour.de

Foto: v.l.: Tim Robert Buchholz, Jörg Pilawa, Christa Goetsch, Peter Becker