November 2007

Hamburgs Azubi des Jahres 2007

Unser Lehrling Tim Robert Buchholz ist „Hamburgs Azubi des Jahres 2007“. Wir gratulieren unserem Azubi 2007 zu diesem tollen Erfolg und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

Azubi der Arnold Rückert GmbH für Heizungstechnik in der Handelskammer ausgezeichnet

(Hamburg) Auch 2007 machten sich die Handelskammer und die Handwerkskammer Hamburg gemeinsam mit ihrem Medienpartner BILD Hamburg auf die Suche nach dem Azubi des Jahres. Tim Robert Buchholz (23), Azubi zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bei der Arnold Rückert GmbH für Heizungstechnik und Sanitär aus Hamburg-Wilhelmsburg, hat es geschafft.

Von über 200 ausgewählten Bewerbern kam der Seevetaler unter die besten 20 Kandidaten und errang dann den ersten Platz. Bei einem Contest mussten die Teilnehmer in sechs Einzelprüfungen ihr Können unter Beweis stellen. Dabei zählte nicht nur Fach- sondern auch Allgemeinwissen. Der junge Vater überzeugte die Jury durch sein breites Allgemeinwissen in den Wissenstests sowie durch seine sympathische Persönlichkeit und sein soziales Engagement. Der Sieger erhielt 2007 Euro.

Die Geldpreise sind für Weiterbildungsmaßnahmen bestimmt. Am 1. November 2007 wurden Sieger und Platzierte auf einer feierlichen Schlussveranstaltung vor 400 Gästen, darunter Wirtschaftssenator Gunnar Uldall, Bürgerschaftspräsident Berndt Röder, Handelskammer- Präses Dr. Karl-Joachim Dreyer und Handwerkskammer-Präsident Peter Becker, im Börsensaal der Handelskammer gekürt. Durch das Programm führte der bekannte Moderator Yared Dibaba. Der Musical-Nachwuchs der Joop van den Ende Academy sorgte mit einem Swing-Programm für den musikalischen Rahmen und Azubis der Hamburger Fleischerinnung für das leibliche Wohl. „Die Anzahl und hervorragende Qualität der Bewerbungen zeigt, dass unser Wettbewerb eine feste Größe geworden ist. Wir möchten die Azubis motivieren und vor allen Dingen den ausbildenden Betrieben danken, die sich unglaublich für den Nachwuchs und damit auch für unseren Standort engagieren", sagte Handelskammer-Präses Dr. Karl-Joachim Dreyer. „Der Wettbewerb ist eine tolle Gelegenheit für Betriebe, um für die duale Ausbildung zu werben. Besonders erfreulich ist in diesem Jahr, dass der erste Sieger aus dem Handwerk kommt. Das zeigt, dass auch hier die Ausbildungsqualität stimmt und das Niveau sehr hoch ist", sagte Peter Becker, Präsident der Handwerkskammer. "Ich bin sicher, dass die vorbildliche Leistung aller Wettbewerbsteilnehmer noch mehr Auszubildende und Betriebe anspornt, im nächsten Jahr dabei zu sein." Den zweiten Platz erreichte Malte Frank (25), Kaufmann für audiovisuelle Medien bei der Eventagentur Vion GmbH & Co KG. Dritte wurde Henrike von Borstel (22), Raumausstatterin bei der Altenburg Inneneinrichtung GbR. Der Wettbewerb „Hamburgs Azubi des Jahres“ wurde 2005 erstmals ausgeschrieben. Prominente „Prüfer“ wie Tim Mälzer und Jörg Thadeusz führten durch das Programm der Verleihungsveranstaltung. (Andreas Rasche)

Foto: Azubi 2007: Tim Robert Buchholz