Oktober 2007

Höchstzahl an Azubis bei Rückert Heizung

(Wilhelmsburg) Die Arnold Rückert GmbH für Heizung und Sanitärtechnik erreicht mit fünf neuen Auszubildenden in diesem Jahr die Höchstzahl an Ausbildungsplätzen seit der Firmengründung. Nach Ablauf der Probezeit erlernen Lars Schlosser (18), Thien Thach Tran (20), Jan Bielak (20), Christian Fabel (20), Christian Seidler (20) in den nächsten dreieinhalb Jahren den Beruf des „Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik“. Die Rückert Heizungstechnik bildet somit derzeit insgesamt 14 junge Leute in technischen und kaufmännischen Berufen aus.

Grundbedingung für das Erlernen des Anlagenmechanikers sind mindestens der Haupt- oder Realschulabschluss, gute Noten in Mathematik, räumliches Denkvermögen aber auch eine gute Portion Muskelkraft, da manche Bauteile ordentlich Gewicht haben. Zu den vielfältigen Inhalten der Ausbildung zählt der Einbau von Heizkesseln, Solarkollektoren und der Rohrleitungsbau. Daneben Wartungs- und Reparaturdienste, Klima- und Lüftungsanlagenbau sowie Blechverarbeitung und natürlich der Bau von kompletten Bädern. Daneben sind heute Wärmepumpen, Blockheizkraftwerke und Holzpellets- Heizungen weitere Schwerpunkte, die aufgrund der steigenden Energiepreise eine hohe Nachfrage erfahren.

(Andreas Rasche)

Foto: Neue Azubis bei Rückert Heizungsbau: vlnr:
Lars Schlosser, Thien Thach Tran, Jan Bielak, Christian Fabel, Christian Seidler